Pfeil nach rechts
Tourette-Syndrom: Hirnschrittmacher reduzieren Tics
AP/ Inserm/ CNRS-INRIA

Fotostrecke

Tourette-Syndrom: Hirnschrittmacher reduzieren Tics

Tourette-Syndrom Hirnschrittmacher bremsen Tics

Sie schreien, fluchen, schneiden Grimassen und verletzen sich selbst: Das Tourette-Syndrom entreißt Menschen die Selbstkontrolle, völlig unvermittelt und oft Hunderte Male am Tag. Jetzt haben Forscher nachgewiesen, dass Elektroden im Kopf die Symptome lindern können.
Von Cinthia Briseño