Tektonische Spannungen Forscher befürchten heftiges Erdbeben in Istanbul

Wo eurasische und anatolische Erdplatte aneinanderstoßen, haben sich starke Spannungen aufgebaut. Für die Region um Istanbul sagen Forscher ein starkes Beben voraus. Der Zeitpunkt ist allerdings unklar.
Satellitenaufnahme: Die 1000 Kilometer lange Nordanatolische Störung liegt nur 15 Kilometer südlich von Istanbul

Satellitenaufnahme: Die 1000 Kilometer lange Nordanatolische Störung liegt nur 15 Kilometer südlich von Istanbul

Foto: Envisat/ESA/dpa
jme/dpa
Mehr lesen über