Umstrittene Großwildjagd Trophäen fürs Wohnzimmer

Tausende Jagdtouristen reisen jährlich nach Afrika und Kanada, um Großwild zu erlegen. Kontrollierter Artenschutz oder martialisches Gemetzel? Die wichtigsten Fakten.
Großwildjägerin Sabrina Corgatelli: "Es gibt eine Verbindung zu dem Tier, und nur weil wir sie jagen, heißt das nicht, dass wir sie nicht respektieren."

Großwildjägerin Sabrina Corgatelli: "Es gibt eine Verbindung zu dem Tier, und nur weil wir sie jagen, heißt das nicht, dass wir sie nicht respektieren."

Foto: Sabina Corgatelli/ Facebook
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
khü