Pfeil nach rechts

Umstrittene Tierhaltung Bauer schießt Rinder selbst

13 Jahre hat Hermann Maier mit den Behörden gerungen. Jetzt darf der Landwirt endlich tun, was er für richtig hält: Er erschießt seine Rinder eigenhändig, um sie dann zu schlachten. Die ganzjährig im Freien lebenden Tiere seien, so glaubt Maier, glücklich bis zum Ende.
Von Heike Engels