Unfreiwillige Kreationisten-PR Forscher fühlen sich von Filmemachern missbraucht

Eine Dokumentation über die angebliche Diskriminierung christlicher Forscher sorgt in den USA für Ärger. Für den Streifen wurden auch prominente Religionskritiker wie Richard Dawkins interviewt. Sie wollen nicht gewusst haben, dass der Film den Kreationismus propagiert - und sind jetzt sauer.
Mehr lesen über