Uno-Klimachefin Patricia Espinosa "Der Klimawandel geht durch Corona nicht einfach weg"

Die Coronakrise lähmt den internationalen Klimaschutz. Uno-Klimachefin Patricia Espinosa befürchtet, dass die Staaten ihre Verpflichtungen nicht einhalten. Dadurch könnte der Klimawandel ungebremst voranschreiten.
Ein Interview von Susanne Götze
Gasmasken gegen verdreckte Stadtluft: Corona und Klimakrise haben einiges gemeinsam, meint die UN-Klimachefin Espinosa

Gasmasken gegen verdreckte Stadtluft: Corona und Klimakrise haben einiges gemeinsam, meint die UN-Klimachefin Espinosa

SOPA Images/ LightRocket/ Getty Images
Zur Person
Omar Marques/ ZUMA Press/ imago images