US-Präsidentschaftswahl 1876 Der Sieg des Verlierers

Die Wahl Obamas war ein klarer Sieg. Anders sah das bei den US-Wahlen in den Jahren 2000 und 1876 aus: Bei beiden zog der Kandidat ins Weiße Haus ein, der weniger direkte Wählerstimmen gehabt hatte. Die Skandal-Wahl 1876 erschütterte die gerade hundert Jahre alt gewordene Republik bis ins Mark.
Von Ronald D. Gerste