Verdeckte Förderung Tabakkonzern finanzierte Lungenkrebsstudie

Lungenkrebs ist in 90 Prozent der Fälle heilbar, verkündete im Jahr 2006 ein US-Forscherteam. Die Studie sorgte damals für Aufsehen und Streit unter Medizinern. Jetzt ist ein brisantes Detail publik geworden: Ein US-Zigarettenhersteller hat die Studie mit 3,6 Millionen Dollar unterstützt.