Vermeintliche Bevölkerungsexplosion Forscher zählen Römer neu

Wie kam es zum massiven Bevölkerungswachstum im alten Rom kurz vor Christi Geburt? Überhaupt nicht, wie ein mathematisches Modell jetzt nahelegt: Die Römer haben offenbar lediglich ihre Zählmethode geändert. Der Schlüssel zur Lösung des Rätsels sind vergrabene Schätze.
Römische Soldaten (Schauspieler in Bulgarien im September 2009): Wegen Unruhen keine regelmäßigen Schätzungen der Bevölkerungszahl

Römische Soldaten (Schauspieler in Bulgarien im September 2009): Wegen Unruhen keine regelmäßigen Schätzungen der Bevölkerungszahl

Foto: NIKOLAY DOYCHINOV/ AFP
chs/ddp
Mehr lesen über