Verräterischer Knochenfund Menschen könnten Neandertaler gegessen haben

Möglicher Hinweis auf eine schreckliche Tat: Auf dem Kieferknochen eines Neandertaler-Kindes haben Wissenschaftler Spuren von Schneidwerkzeugen entdeckt. Sie vermuten, dass moderne Menschen es vor 30.000 Jahren aßen oder seinen Kopf als Trophäe benutzten.
lub