Weniger Schwefel Treibstoffregeln verbessern Nord- und Ostseeluft

Der Treibstoff für Schiffe auf Nord- und Ostsee darf seit gut einem Jahr nicht mehr als 0,1 Prozent Schwefel enthalten. Vielerorts hat sich die Luft seither verbessert, berichten Naturschützer.
Kreuzfahrtschiff auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Höhe von Grünental in Schleswig-Holstein (Archivbild)

Kreuzfahrtschiff auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Höhe von Grünental in Schleswig-Holstein (Archivbild)

Foto: Carsten Rehder/dpa
jme/dpa
Mehr lesen über