Wissenschaftsbilder 2006 Das Kaiserreich aus der Luft gesehen

Luftbilder waren keine Erfindung des 20. Jahrhunderts. Auch in Deutschland hoben die Pioniere der Technik schon vor rund 120 Jahren ab, ausgerüstet mit klobigen Kameras. Im April 2006 sind die wahrscheinlich ältesten Luftbilder Deutschlands aufgetaucht.

Heutzutage weiß jeder Pauschaltourist, wie die Erde aus großer Höhe aussieht. Am Ende des 19. Jahrhunderts aber war dieser Anblick nur wenigen Wagemutigen vergönnt. In Deutschland war Hugo Ernst Georg vom Hagen, ein preußischer Offizier, der wahrscheinlich erste Luftbild-Fotograf. Seine Bilder, 1886 oder früher entstanden, wurden im April in Luxemburg ausgestellt.

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.