Sojus-Flug zur ISS Milliardär bucht zwei Wochen Urlaub im Weltraum

Erstmals seit zwölf Jahren fliegt Russland wieder Touristen zur Internationalen Raumstation. Es waren aber nicht nur Abenteurer an Bord.
Die ISS-Touristen Yusaku Maezawa (l.) and Yozo Hirano (r.) mit dem Kosmonauten Alexander Misurkin

Die ISS-Touristen Yusaku Maezawa (l.) and Yozo Hirano (r.) mit dem Kosmonauten Alexander Misurkin

Foto: Roscosmos Press Service / EPA
Mit dem Trio an Bord startete die Sojus-Rakete in Kasachstan

Mit dem Trio an Bord startete die Sojus-Rakete in Kasachstan

Foto: Shamil Zhumatov / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fww/dpa/AFP