Abgehörter Regenwald Mikrofone zwischen Lianen

Es klingt nach Spionage: Jeder Laut wird aufgezeichnet, im Computer verarbeitet und von Experten analysiert. Doch sind nicht Menschen die Opfer der Überwachung, sondern Tiere. Biologen wollen so weltweit die Artenvielfalt schützen.
Brasilianischer Regenwald (Symbolbild): Mit Abhörstationen überwachen Biologen die Artenvielfalt

Brasilianischer Regenwald (Symbolbild): Mit Abhörstationen überwachen Biologen die Artenvielfalt

Ralf Hirschberger/ dpa
Schema von Arbimon: Programm zur automatischen Tierüberwachung und -stimmenanalyse

Schema von Arbimon: Programm zur automatischen Tierüberwachung und -stimmenanalyse

ARBIMON
Mehr lesen über