"Älteste Hochkultur Europas" Wirbel um angebliche Archäologie-Sensation

Die älteste Hochkultur Europas liege mitten in Sachsen begraben, berichtete eine britische Zeitung. Die Entdecker der angeblichen Sensation sind nicht amüsiert: Die Fakten seien seit Jahren bekannt, und erklären könne sich die mysteriösen Rundgräben nach wie vor niemand.
Luftbild-Archäologie: Spuren aus der Jungsteinzeit
Foto: Landesamt für Archäologie Sachsen
Fotostrecke

Luftbild-Archäologie: Spuren aus der Jungsteinzeit