Pfeil nach rechts

Klimawandel in der Antarktis Ein Koloss taut auf

Wenn er schmilzt, könnten zahlreiche Städte überflutet werden: Der Thwaites-Gletscher hat eine wichtige Bremsfunktion in der Antarktis. Jetzt meldet ein Expeditionsteam besorgniserregende Messergebnisse.
Thwaites-Gletscher auf einem Nasa-Satellitenbild (2018): Schmelzwasser in 30 Jahren fast verdoppelt

Thwaites-Gletscher auf einem Nasa-Satellitenbild (2018): Schmelzwasser in 30 Jahren fast verdoppelt

Jeremy Harbeck/ OIB/ NASA
"Wir wissen, dass erwärmtes Ozeanwasser viele Gletscher der Westantarktis erodiert, aber über den Thwaites sind wir ganz besonders besorgt."

Keith Nicholls, British Antarctic Survey

Forschungsteam bei den Bohrarbeiten: Mit heißem Wasser durch das Eis

Forschungsteam bei den Bohrarbeiten: Mit heißem Wasser durch das Eis

David Vaughan/ British Antarctic Survey
"Das warme Wasser in diesem Teil der Welt sollte uns allen als Warnung vor den möglichen schrecklichen Veränderungen des Planeten dienen."

David Holland, New York University

jki
Mehr lesen über