Archäologie Babyhai verschluckt historisches Medaillon

Bei der Zubereitung des Abendessens hat eine malaysische Hausfrau einen verrosteten Kettenanhänger im Magen eines Fischs gefunden. Es könnte sich um den Glückbringer eines Seemanns aus dem 16. Jahrhundert handeln, vermuten Historiker. Gegessen hat die Familie den Fisch nicht.
Schwimmender Hai (Symboldbild): "Ein besonderes Zeichen für unsere Familie"

Schwimmender Hai (Symboldbild): "Ein besonderes Zeichen für unsere Familie"

Foto: ANDREA COMAS/ REUTERS
nik
Mehr lesen über
Verwandte Artikel