Pfeil nach rechts

Satellitenbild der Woche Vom Klimawunder zum Klimasünder

Die Permafrostböden der Arktis dienten über Jahrtausende als gewaltige Kohlenstoffspeicher. Inzwischen geben sie größere Mengen des Stoffs in Form von CO2 frei, als sie aufnehmen - und heizen das Klima an.
Jährliche Winter-CO2-Emissionen aus dem arktischen Permafrostboden von 2003 bis 2017: Wissenschaftler schätzen, dass der Permafrost mehr Kohlenstoff speichert, als bislang vom Menschen durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe freigesetzt wurde

Jährliche Winter-CO2-Emissionen aus dem arktischen Permafrostboden von 2003 bis 2017: Wissenschaftler schätzen, dass der Permafrost mehr Kohlenstoff speichert, als bislang vom Menschen durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe freigesetzt wurde

NASA
Satellitenbild der Woche: Schnappschüsse aus dem All
Joshua Stevens/ NASA

Fotostrecke

Satellitenbild der Woche: Schnappschüsse aus dem All

jme
Mehr lesen über