Verschmutzung Arktischer Meeresboden wird zur Müllkippe

Auf dem Meeresboden zwischen Grönland und Spitzbergen haben sich gigantische Mengen Müll angesammelt. Die Menge habe sich innerhalb von zehn Jahren verdoppelt, berichten Meeresforscher. Vielen Tieren schadet der Müll, das könnte das gesamte Ökosystem beeinflussen.
Observatorium "Hausgarten": Immer mehr Plastikabfälle am arktischen Tiefseeboden

Observatorium "Hausgarten": Immer mehr Plastikabfälle am arktischen Tiefseeboden

Foto: DPA/ AWI
nik/dapd/dpa