Augenblick Himmelsgespenst

DPA

Bei Nebel scheinen im Gebirge manchmal Gespenster aufzutauchen. Spaziergänger erblicken riesige Schatten, die sich im Dunst bewegen - dabei sind es ihre eigenen Schemen. Seit das Phänomen im 18. Jahrhundert auf dem Brocken im Harz zum ersten Mal beschrieben wurde, heißt es "Brockengespenst". Am 7. Oktober hat ein Fotograf in der Hohen Tatra in Polen den Spuk im Bild festgehalten.

Archiv: Alle Tage, alle Bilder

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.