Ausscheidungen Fische machen Meere alkalischer

Die Ausscheidungen von Fischen beeinflussen den pH-Wert der Meere. Erstmals haben Forscher die Gesamtmenge des abgegebenen Kalziumkarbonats geschätzt. Sie ist so groß, dass sie ein größerer Einflussfaktor ist als gedacht - und damit auch bedeutend für das Klima.
lub/ddp