Pfeil nach rechts

Buschfeuer in Australien Koalas sollen besser geschützt werden

Seit Wochen lodern Buschbrände in Australien, mehrere Menschen starben, etliche wurden vertrieben. Das Feuer bedroht auch die Tierwelt: Allein in einem Bundesstaat starben geschätzt 350 Koalas.
Feuerwehrleute retten im November einen Koala im australischen Bundesstaat New South Wales: 350 der Beuteltiere starben bei den Buschfeuern, schätzen Tierschützer

Feuerwehrleute retten im November einen Koala im australischen Bundesstaat New South Wales: 350 der Beuteltiere starben bei den Buschfeuern, schätzen Tierschützer

REUTERS
jpz/AFP