Pfeil nach rechts

Buschfeuer Forscher weisen "Brandwetter" in Australien nach

Das Risiko großer Waldbrände steigt weltweit. Sowohl Dauer als auch Schwere von Extremwettern nehmen zu. Das ist das Ergebnis einer Übersichtsstudie, die auch neue Erkenntnisse zu den Bränden in Australien liefert.
Feuerwehrmann bei Tumburumba (am 11. Januar): Dürreperioden erhöhen die Wahrscheinlichkeit für Waldbrände

Feuerwehrmann bei Tumburumba (am 11. Januar): Dürreperioden erhöhen die Wahrscheinlichkeit für Waldbrände

Sam Mooy/ Getty Images
chs/jme