Goldgräber Bakterien verwandeln gelöstes Edelmetall in Mini-Barren

Mit einem biochemischen Prozess verwandeln Bakterien giftige Gold-Ionen in unschädliche Klümpchen des Edelmetalls. Australische Forscher vermuten, dass Bakterien mit diesem Trick Gold sogar im felsigen Untergrund lösen können - für eine Nuggets-Produktion im großen Stil taugt die Methode wohl nicht.
Goldener Lebensraum: Bakterien schützen sich mit Verwandlung vor giftigen Ionen

Goldener Lebensraum: Bakterien schützen sich mit Verwandlung vor giftigen Ionen

Foto: Sid Astbury/ dpa
nik/dpa
Mehr lesen über