SPIEGEL ONLINE

Skelettfund in Mexiko Erste Siedler Amerikas sollen aus Nordasien stammen

Ein Sturz mit Folgen: Vor 12.000 Jahren fiel ein Mädchen in Mexiko in ein Erdloch und starb. Heute verrät sein fast vollständig erhaltenes Skelett: Wahrscheinlich war es eine einzelne Gruppe aus dem Norden Asiens, die Amerika als erstes besiedelte.
Fotostrecke

Skelettfund: Die Reise der ersten Amerikaner

Foto: Paul Nicklen /National Geographic
Gräber-Quiz
nik/dpa