Amazonas-Regenwald Brasilianer nehmen Kontakt zu isoliertem Urvolk auf

In Brasilien hat eine 30-köpfige Expedition einen isoliert lebenden Stamm aufgesucht. Grund soll der Konflikt zwischen zwei indigenen Völkern gewesen sein. Kritiker warnen vor einem Vordringen in die Schutzgebiete.
Ein Expeditionsmitglied untersucht einen Mann vom indigenen Volk der Korubo

Ein Expeditionsmitglied untersucht einen Mann vom indigenen Volk der Korubo

Foto: Brazils National Indian Foundation - FUNAI/AP/dpa
Isolierte Völker: Allein im Dschungel
Fotostrecke

Isolierte Völker: Allein im Dschungel

Foto: AFP PHOTO / INDIAN COAST GUARD / SURVIVAL INTERNATIONAL
cop/dpa