AKW Brunsbüttel Bergung löchriger Atommüllfässer kann beginnen

Hunderte beschädigte Atommüllfässer will der Energiekonzern Vattenfall mit Spezialgreifern aus dem Kernkraftwerk Brunsbüttel holen. Die Aufsichtsbehörde hat dem Plan jetzt zugestimmt. Doch die Bergung wird Jahre dauern.
Stahlblechfässer mit radioaktivem Abfall: Bergung mit Spezialwerkzeug

Stahlblechfässer mit radioaktivem Abfall: Bergung mit Spezialwerkzeug

Foto: Vattenfall/ dpa
jme/AFP