Atommülllager Behörde will Asse-Wasser ins Meer leiten

Millionen Liter Salzwasser laufen jährlich in das Atommülllager Asse. Das Bundesamt für Strahlenschutz erwägt, das Wasser in Flüsse und damit ins Meer umzuleiten - Probleme mit Radioaktivität seien nicht zu erwarten.
Wasserspeicher im Atommülllager Asse: Idee von Bürgerinitiativen

Wasserspeicher im Atommülllager Asse: Idee von Bürgerinitiativen

Foto: Jochen Lübke/ dpa
twn/dpa