Chiemgau-Theorie Steinzeit-Werkzeug soll Kometen-Einschlag beweisen

Hat ein Meteorit vor rund 2500 Jahren in Bayern ein riesiges Kraterfeld hinterlassen? Die hitzig geführte Debatte um den Chiemgau-Einschlag bekommt jetzt neue Nahrung: Forscher wollen menschliche Spuren gefunden haben - mitten in der Trümmerschicht des kosmischen Geschosses.
Mehr lesen über