Pfeil nach rechts

Chile Gletschersee in den Anden spurlos verschwunden

Ungewöhnliche Vermisstenmeldung aus Chile: Im Süden des Landes ist ein See abgetaucht. Die Ranger eines Nationalparks fanden einen klaffenden Krater, wo bis vor kurzem Schmelzwasser glänzte. Nun soll eine Expedition klären, wie zwei Hektar Wasserfläche verschwinden konnten.