Dürre- und Sturmschäden in Deutschland Mehr als 110.000 Hektar Wald verloren gegangen

Im vergangenen Jahr sind in der Bundesrepublik riesige Waldflächen weggefallen - Stürme und die Trockenheit waren die Hauptgründe. Die Bundesregierung schätzt: Vermutlich wird es Jahre dauern, dies alles wieder aufzuforsten.
Forstarbeiter beseitigen in Sachsen Sturmschäden (Archivbild).

Forstarbeiter beseitigen in Sachsen Sturmschäden (Archivbild).

Jan Woitas/ DPA
joe/AFP