Die sieben sonderbarsten Vulkane Masaya, Nicaragua

Nahe der nicaraguanischen Hauptstadt Managua erhebt sich der Masaya. Er faszinierte bereits die spanischen Einwanderer vor fast 400 Jahren. Seine schimmernde Lava hielten die Spanier für geschmolzenes Gold. Noch heute gilt der mittelamerikanische Feuerberg als geheimnisvoll. Denn der Masaya ist einer der aktivsten Vulkane der Erde: Er dampft unentwegt und zeigt damit, dass er unter Hochdruck steht. Dennoch bleiben größere Explosionen aus – die Wissenschaft steht vor einem Rätsel.

Doch jetzt hat ein Experte entdeckt, dass der Vulkan über ein Art "Sicherheitsventil" verfügt. Durch einen Schlot steige zwar kontinuierlich gasreiches Magma aus dem Untergrund und sammele sich nahe der Oberfläche, schreibt John Stix von der McGill University in Montreal, Kanada, in der Juni-Ausgabe des Fachmagazins "Geology". Deshalb müsste der Druck im Vulkan eigentlich stetig zunehmen wie in einer geschüttelten Sprudelflasche.

Doch der Gasdruck werde abgebaut, berichtet Stix: Denn unterirdisch bilde sich ein Magmasee, auf dem sich gashaltiger Schaum sammle. Aus dem Schaum entfleuche das Gas, es lasse den Berg dampfen. Statt starker Explosionen komme es am Masaya deshalb nur zu leichtem Schluckauf: lediglich etwas Lava fließt bisweilen zu Tal.

Das "Ventil" könne allerdings ausfallen, warnt Vulkanologe Stix. Fördere der Vulkan verstärkt Magma, reichere sich mehr Gas an, als entfleuchen könne. Der Gasdruck steige dann unaufhaltsam, eine Explosion sei unvermeidlich. Stix fordert die Einrichtung eines Warnsystems.

Verwandte Artikel

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die zeitgleiche Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten