Pfeil nach rechts

Stoffwechsel-Analyse Dinos auf dem Sprung

Dinosaurier galten als träge bei Kälte - ihre Körpertemperatur schien abhängig von der Umgebung. Doch Wachstumsringe versteinerter Knochen zeigen: Dinos könnten heißblütiger gewesen sein als angenommen.
Dinosaurier Suchomimus an einem Strand des urzeitlichen Tethys-Ozeans (Zeichnung): Weder endo- noch ektotherm

Dinosaurier Suchomimus an einem Strand des urzeitlichen Tethys-Ozeans (Zeichnung): Weder endo- noch ektotherm

Corbis
Knochenarbeit in Argentinien: Der Größte der Welt
MEF

Fotostrecke

Knochenarbeit in Argentinien: Der Größte der Welt

boj/dpa
Mehr lesen über