"Feuerrachen" in Ecuador Vulkan stößt zehn Kilometer hohe Rauchsäule aus

Mit einer kräftigen Eruption macht der seit Jahren aktive Vulkan Tungurahua wieder auf sich aufmerksam. Die Aschewolke ragt kilometerweit in die Höhe, zog mehr als hundert Kilometer ins Land. Frühere Ausbrüche hatten viele Menschenleben gefordert.
Vulkan Tungurahua: Die Aschewolke breitete sich bis in die Hauptstadt Quito aus

Vulkan Tungurahua: Die Aschewolke breitete sich bis in die Hauptstadt Quito aus

Foto: STRINGER/ REUTERS
mak/dpa/afp