Eisschmelze in der Antarktis "Was wir jetzt verlieren, ist für immer verloren"

Es geht langsam los - und hört für Jahrhunderte nicht auf: Neue Simulationen zeigen, wie massiv die Eisschmelze der Antarktis den Planeten ändert. Helfen würde nur eine Maßnahme.
Gletscher auf King George Island in der Antarktis

Gletscher auf King George Island in der Antarktis

Foto: Alessandro Dahan / Getty Images
Antarktischer Gletscher auf King George Island

Antarktischer Gletscher auf King George Island

Foto: Alessandro Dahan / Getty Images
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

DER SPIEGEL