Folge der Erderwärmung Eisbären könnten bereits im Jahr 2100 ausgestorben sein

Der Klimawandel nimmt den Eisbären ihre Lebensgrundlage. Einer Studie zufolge könnten die Tiere bereits in einigen Jahrzehnten ausgestorben sein. Weitere Arten könnten laut den Forschern folgen.
Schmelzendes Eis, schmelzende Zukunft: Zwölf von 13 Eisbär-Populationen dürften laut einer Studie zum Ende des Jahrhunderts nicht mehr existieren

Schmelzendes Eis, schmelzende Zukunft: Zwölf von 13 Eisbär-Populationen dürften laut einer Studie zum Ende des Jahrhunderts nicht mehr existieren

Foto: KT MILLER/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fek/AFP