Eiskern-Analyse CO2 auf höchstem Stand seit 650.000 Jahren

Noch nie in den letzten 650.000 Jahren war mehr Kohlendioxid in der Atmosphäre als heute. Das fanden Forscher bei der Analyse eines Eisbohrkerns aus der Antarktis heraus. Fest steht auch: Weniger CO2 bedeutet kälteres Klima.
Fotostrecke

Klima-Logbuch: Eiskerne aus der Antarktis

Foto: J. Schwander/University of Bern
Mehr lesen über