Erdbeben durch Gasförderung Behörde legt sich mit Forschern an

Riesenwirbel um die Erdbebengefahr in Norddeutschland: Eine Studie besagt, dass die Gasförderung starke Erdstöße auslöste. Die zuständige Bundesanstalt dementiert inzwischen diese Erkenntnis ihrer eigenen Experten. Unabhängige Forscher werfen der Behörde vor, vor allem den Interessen der Industrie zu folgen.