Folgen des Erdbebens: Italien in Gefahr
Foto: INGV Terremoti
Fotostrecke

Folgen des Erdbebens: Italien in Gefahr

Erdbeben in Italien Ein geologischer Zufall rettete Tausende

Mittelitalien wurde von extremen Erschütterungen getroffen, Ortschaften sind zerstört. Die meisten Menschen konnten sich retten - dank eines geologischen Zufalls.
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Vor dem Beben und danach: Ein Wohnblock in Borgo Sant'Antonio

Vor dem Beben und danach: Ein Wohnblock in Borgo Sant'Antonio

Foto: Google/ AFP
Seismische Lücke ("Gap") zwischen den Beben von 1997 und August 2016

Seismische Lücke ("Gap") zwischen den Beben von 1997 und August 2016

Foto: Temblor.net
Spannungsänderung nach den Augustbeben: Gelbe und rote Bereiche auf der Landkarte zeigen erhöhte Spannung auch im Bereich der aktuellen Beben

Spannungsänderung nach den Augustbeben: Gelbe und rote Bereiche auf der Landkarte zeigen erhöhte Spannung auch im Bereich der aktuellen Beben

Foto: INGV Terremoti
Vor dem Beben und danach: Kirche in Ussita

Vor dem Beben und danach: Kirche in Ussita

Foto: Google/ AFP
Anzeige