Oklahoma Abwasser verursacht heftiges Erdbeben

Ein starkes Beben 2011 im US-Staat Oklahoma wurde von der Erdölförderung ausgelöst, berichten Forscher. In den Boden gepumptes Abwasser habe es ruckeln lassen. Es sei das weltweit heftigste Erdbeben dieser Art. Bedroht seien vor allem seismisch ruhige Gebiete.
Ölförderung in Oklahoma: Abwasser in den Untergrund

Ölförderung in Oklahoma: Abwasser in den Untergrund

A2800 epa Larry W. Smith/ dpa