Satellitenbild der Woche Tödliche Gefahr im Untergrund

Hunderttausende Tonnen Boden in Bewegung: In Norwegen hat ein riesiger Erdrutsch kurz vor dem Jahreswechsel ein Wohngebiet verwüstet. Ursache dürfte ein problematisches Gestein im Untergrund sein.
Norwegisches Unglücksgebiet nach dem Erdrutsch

Norwegisches Unglücksgebiet nach dem Erdrutsch

Foto: Planet Labs Inc.
Katastrophengebiet im Vergleich: Die linke Aufnahme stammt vom 30. November 2019, die rechte vom 03. Januar 2021
Katastrophengebiet im Vergleich: Die linke Aufnahme stammt vom 30. November 2019, die rechte vom 03. Januar 2021

Katastrophengebiet im Vergleich: Die linke Aufnahme stammt vom 30. November 2019, die rechte vom 03. Januar 2021

Foto: Planet Labs Inc. / Planet Labs Inc.