Extremwetter-Vorhersage US-Forscher prognostizieren heftige Hurrikan-Saison

Mehr starke Stürme, mehr Hurrikane, häufiger als gewöhnlich werden sie auf Land treffen - Meteorologen sagen den USA eine heiße Wirbelsturm-Saison voraus. Verantwortlich: das Klimaphänomen El Niño.
Hurrikan "Wilma" (im Jahr 2005): Der Prognose nach wird die Wirbelsturmsaison 2007 für die USA nicht so schlimm, wie die Rekordjahre 2004 und 2005 - könnte aber deutlich über dem langjährigen Durchschnitt liegen

Hurrikan "Wilma" (im Jahr 2005): Der Prognose nach wird die Wirbelsturmsaison 2007 für die USA nicht so schlimm, wie die Rekordjahre 2004 und 2005 - könnte aber deutlich über dem langjährigen Durchschnitt liegen

Foto: AFP / NOAA

Sturmjahre: Statistik für die Ost- und Golfküste der USA

Jahr(e) Wirbelstürme mit Namen davon Hurrikane davon Hurrikane der Stärken 3/4/5
2007 17 9 5
2006 10 5 2
2005 27 15 7
1900-1949
(50 Jahre)
189 101 39
1956-2005
(50 Jahre)
165 83 34
Langjähriges Mittel 9,6 5,9 2,3
(Quelle: Colorado State University, Zahlen für 2007 sind Vorhersagen)