Falsche Temperaturrekorde Nasa muss Klimastatistik korrigieren

Ein Fehler in der US-Temperaturstatistik hat das Jahr 1998 zum wärmsten Jahr seit 1880 gemacht. In Wahrheit war es jedoch das Jahr 1934. Der Rechenfehler ändert zwar nichts am globalen Temperaturtrend - Klimaschutz-Gegner nutzen ihn jedoch als Steilvorlage.

Temperaturen in den USA

Jahr alte Abweichung korrigierte Abweichung
1990 0,88 0,87
1991 0,69 0,69
1992 0,31 0,30
1993 -0,43 -0,44
1994 0,47 0,46
1995 0,35 0,34
1996 -0,18 -0,17
1997 0,05 0,03
1998 1,24 1,23
1999 0,94 0,93
2000 0,65 0,52
2001 0,89 0,76
2002 0,67 0,53
2003 0,65 0,50
2004 0,54 0,54
2005 0,99 0,69
Abweichungen vom Jahresdurchschnitt in Grad Celsius
Mehr lesen über