Falsche Temperaturrekorde Nasa muss Klimastatistik korrigieren

Ein Fehler in der US-Temperaturstatistik hat das Jahr 1998 zum wärmsten Jahr seit 1880 gemacht. In Wahrheit war es jedoch das Jahr 1934. Der Rechenfehler ändert zwar nichts am globalen Temperaturtrend - Klimaschutz-Gegner nutzen ihn jedoch als Steilvorlage.

Temperaturen in den USA

Abweichungen vom Jahresdurchschnitt in Grad Celsius
Mehr lesen über