Plastikmüll im Meer: Gift in der Fischleber
Foto: DPA/ AWI
Fotostrecke

Plastikmüll im Meer: Gift in der Fischleber

Verschmutzte Meere Fische erleiden Leberschäden durch Plastikmüll

Winzige Kunststoffteilchen verschmutzen Flüsse, Meere und Küsten. Der Plastikmüll macht auch den Fischen zu schaffen: Die Giftstoffe, die sie über den Müll aufnehmen, lagern sich in ihrer Leber an. Und verursachen schwere Schäden.
Plastik im Ozean: Auf der Spur des Mülls
Foto: SEA / David M. Lawrence
Fotostrecke

Plastik im Ozean: Auf der Spur des Mülls

Verschmutzung der Meere: Ozeane verkommen zu Müllhalden
Foto: AP
Fotostrecke

Verschmutzung der Meere: Ozeane verkommen zu Müllhalden

kbl/dpa