Fledermaus-Sterben in Nordamerika Tödlicher Pilz stammt wohl aus Europa

Millionen Fledermäuse in den USA und Kanada sind an einer neuen Krankheit gestorben: dem Weißnasen-Syndrom. Ein Pilz löst die tödlichen Symptome aus. Auch in Europa ist der Erreger verbreitet - es gibt aber kein Fledermaus-Massensterben. Wie das möglich ist, wollen Forscher jetzt erklärt haben.
Infizierte Fledermaus: Eine Pilzkrankheit rafft Nordamerikas Fledermäuse dahin

Infizierte Fledermaus: Eine Pilzkrankheit rafft Nordamerikas Fledermäuse dahin

Foto: AP/ NY Dep. of Environmental Conservation
wbr/dpa