Schlafen in der Luft Alpensegler fliegen sieben Monate

Der europäische Alpensegler verbringt seine Winterreise in der Luft. Mehr als sieben Monate fliegt der Vogel - selbst im Schlaf. Lediglich Stopps von wenigen Minuten wollen Forscher nicht ausschließen.
Alpensegler: Position immer wieder der Luftströmung anpassen

Alpensegler: Position immer wieder der Luftströmung anpassen

Foto: Daniele Occhiato
boj/dpa