EU-Richtlinie Deutschlands Flüsse und Seen sind zu dreckig

Düngemittel und Industrieabwässer belasten Deutschlands Flüsse und Seen immer noch zu stark. Das ist die Bilanz nach sechs Jahren Bemühungen, eine EU-Richtlinie zum Wasserschutz umzusetzen. Nun folgt der nächste Versuch.
Hecht im Echinger Weiher in Bayern (Archivbild): Düngemittel können das ökologische Gleichgewicht in Seen und Flüssen durcheinander bringen

Hecht im Echinger Weiher in Bayern (Archivbild): Düngemittel können das ökologische Gleichgewicht in Seen und Flüssen durcheinander bringen

Foto: Corbis
jme/AFP
Mehr lesen über