Fukushima: Risikofaktor Abklingbecken
Foto: Tomohiro Ohsumi/ AP/dpa
Fotostrecke

Fukushima: Risikofaktor Abklingbecken

Fukushima Radioaktive Brennstäbe werden aus Abklingbecken geholt

Eine der größten Gefahrenquellen im Atomkraftwerk Fukushima soll unschädlich gemacht werden: Die Betreiberfirma Tepco will noch im November die mehr als 1500 Brennstäbe aus dem Abklingbecken von Reaktor 4 holen. Eine Sprecherin räumte jedoch ein, dass die Operation brisant sei.
nik/mbe/AFP