Genmais-Gifte Resistente Schädlinge breiten sich aus

Eigentlich sollen gentechnisch veränderte Maissorten Schädlinge fernhalten. In den USA aber wappnen sich Käfer zunehmend gegen Gifte im Genmais. Nun schlagen Forscher vor, die noch anfälligen Insekten zu schützen - und so die Resistenzen zu bekämpfen.
Maisfeld: In den USA büßen Genmais-Gifte ihre Wirkung ein (Archiv)

Maisfeld: In den USA büßen Genmais-Gifte ihre Wirkung ein (Archiv)

Foto: dapd
che/dpa