Gentechnisch veränderter Mais Forscher finden mögliche Schäden bei Ratten

Der Streit um die Sicherheit von gentechnisch verändertem Mais geht in eine neue Runde: Französische Forscher wollen in einer Studie an Ratten Hinweise auf Toxizität gefunden haben. Danach soll der Mais vor allem Leber und Nieren schädigen. Die Studie ist jedoch wissenschaftlich umstritten.
Gentechnisch veränderter Mais: Schäden an Leber und Nieren bei Ratten?

Gentechnisch veränderter Mais: Schäden an Leber und Nieren bei Ratten?

Foto: Patrick Pleul/ picture-alliance/ dpa
lub
Mehr lesen über
Verwandte Artikel